Termine

JAN
24
24.01.2020
Schulung/Übung

FEB
12
12.02.2020
Funkübung

FEB
28
28.02.2020
Winterschulung

Einsatzübersicht NÖ

Traditionell am Vorabend des Dreikönigstages ging der Ball der Feuerwehr im Gasthof Falkensteiner über die Bühne. Mit Musik von „Stoff und Band" wurde das Tanzbein bis in die Morgenstunden geschwungen. Den Hauptpreis bei der Tombola, einen wertvollen Reisegutschein, gewann Manfred Winkler von der FF- Häusling, im Bild mit Glücksengerl Eva Maria Ess und SB Patrick Ess.

Mehr Fotos vom Ball findet ihr auf Facebook

Die Feuerwehrjugend schloss das Jahr 2019 mit der Erprobung ab. Dabei konnte sich der Kommandant BI Thomas Zattl am Samstag den 28.12 ein Bild vom Wissenstand der beiden Mitglieder Anna Astelbauer und Leon Donabauer machen. Das Wissensgebiet erstreckte sich vom Allgemeinwissen über das Feuerwehrwissen über Geräte im Feuerwehreinsatz bis zum Verhalten vor der Gruppe. Nach der erfolgreichen Abnahme wurden die Jugendlichen in die Weihnachtsferien entlassen.

Traditionell fand am 8. Dezember die Mitgliederversammlung im Gh Marchart in Gerolding statt. Kommandant OBI Thomas Zattl konnte neben 43 Feuerwehrmitgliedern auch Bürgermeister Franz Penz, Vizebürgermeisterin Anna Schrattenholzer und UA Kommandanten HBI Wolfgang Astelbauer begrüßen. Nach einem Rückblick über das abgelaufene Jahr und den Berichten der Sachbearbeiter und Gruppenkommandaten und die Tätigkeiten der Feuerwehr und Feuerwehrjugend wurde auch über die Ziele 2020 berichtet. Hervorgehoben wurden die guten Leistungen der Wettkampfgruppe und der Feuerwehrjugend. Beginnen wird das 2020 wie jedes Jahr mit unseren FF Ball am 05.Jänner im Gh Hirschenwirt in Nölling wo wir uns über ihren Besuch freuen werden.

169 Teilnehmer waren am 9. November beim Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in  Gold in Tulln am Start.
Unsere Wehr war mit Samuel Weichselbraun und Florian Donabauer vertreten.
Die Kids mussten einen Parcours mit 9 Hindernissen aus den FJLA Bronze und Silber absolvieren, aus verschiedenen wasserführenden Armaturen eine Skulptur nachbauen, Geräte dem Brand- sowie Technischen Einsatz zuordnen.  Geräte aus der Grundausstattung des HLF1 erkennen und erklären, Handhabung des Funkgerätes sowie Absetzen verschiedener Funkgespräche, die Sirenensignale erkennen  das Verhalten in Notfällen, Rettung aus einer Gefahrensituation und Einsatzbekleidung zuordnen, einen Notfallcheck durchführen ,die Person in die  stabile Seitenlage bringen und aus einem Fragenkatalog mit 40 Fragen 10 zu beantworten. Die beiden Jungkameraden können nun top ausgebildet in den Aktivstand überstellt werden. Einen Dank gilt auch der Sachbearbeiterin Feuerwehrjugend Kerstin Astelbauer für die perfekte Vorbereitung zu diesem Bewerb.

Das Kommando und die Kameraden der FF Gerolding wünschen HLM Erwin Frischauf und seiner Frau Renate alles Gute zum 50. Geburtstag!